Die Funkzündanlage verfügt über 12 Kanäle
Die Stromversorgung erfolgt entweder über einen Netzanschluss von 230V, oder mittels einer 12V Batterie.
Mit der Funkzündanlage ist es selbstverständlch auch möglich die einzelnen Kanäle vor dem Abschuss zu testen.